6.Munsteraner Drachenturnier mit kleinem aber feinem Lübecker Auftritt

Bei dem gut organisierten und in den meisten Altersklassen auch gut bis sehr gut besetzten niedersächsischen Qu-Florettturnier am 30.03.2014 in Munster konnten die trotz der Zeitumstellung sehr aufgeweckt auftretenden Vertreter des HFCL, Frauke Godau und Lennart Voigt, sowie der Teilnehmer des Partnervereins FC Lütjensee, Moritz Fröhlich, durchweg mit ihren Ergebnissen überzeugen.

Frauke blieb in Hin- und Rückrunde der Schülerinnen 2003 in insgesamt 8 Gefechten ungefährdet und ungeschlagen mit nur sehr wenigen Gegentreffern. Entsprechend errang sie den ersten Platz in ihrer Altersklasse. Schade war nur, dass von den gemeldeten 9 Teilnehmerinnen nur 5 übrig blieben, darunter aber immerhin auch die niedersächsische Vize-Landesmeisterin.

Auch Lennart vermochte in den Rundenkämpfen der Schüler 2004 klasse Ergebnisse zu erkämpfen. Selbst der niedersächsische Landesmeister seiner Altersklasse – auch ein Linkshänder – wurde nach hartem ampf bezwungen und konnte ihn nicht von seinem Weg auf das Podest abbringen.

 

 Mit Moritz traten bei den Schülern 2003 insgesamt 12 Fechter an. Fast ungeschlagen konnte er sich nach einer einzigen, doch eher unglücklichen, Niederlage gegen einen Teilnehmer aus Quernheim den wirklich guten zweiten Platz sichern.

Gepflegtes Fechten mit Florett und Degen beim 2.Elmshorner fenjal-Cup

6 Florett-Fechterinnen und -Fechter des HFC Lübeck hatten sich am 16.März 2014 sehr früh auf den Weg gemacht, um in Elmshorn um Medaillen zu kämpfen.

Die insgesamt 8 Schülerinnen der Jahrgänge 2002-2004 bestritten zusammen eine große Vorrunde und eine 8er K.o.-Runde. Greta Röpke und Frauke Godau konnten sich dabei bis ins Finale durchkämpfen. Dieses entschied Greta für sich. Gold gewannen aber beide - Greta im Jahrgang 2002 und Frauke im Jahrgang 2003. Mina Peter konnte diverse Gefechte gewinnen und erreichte Platz 5 in der Gesamtwertung und Platz 2 im Jahrgang 2003.

Die 9 Schüler der Jahrgänge 2002-2005 kämpften nach dem gleichen Modus. Hier war Lennart Voigt für unseren Verein am Start. Für ihn es das erste "richtige" Turnier, d.h. mit K.o. und Gefechten bis 10 Punkte. Kein Problem für Lennart. Er verwies selbst die älteren Fechter auf die Plätze und durfte sich ganz oben auf´s Treppchen stellen. Tolle Leistung !

In der Damen-B-Jugend trat Julia Frank für den HFC Lübeck an und ließ die anderen 3 Fechterinnen ihrer Altersklasse hinter sich.

Die A-Jugend bildete ein überraschend kleines Teilnehmerfeld. Gerade einmal 5 Herren und ein Mädchen waren angetreten. Hier konnte sich unser Felix Wagner durchsetzen und holte Gold.

Herzlichen Glückwunsch an alle Fechter !

Die Sponsoren des Turniers hatten dafür gesorgt, dass es nicht nur Edelmetall zu gewinnen gab, sondern auch Kosmetik- und Pflegeprodukte und Müsli aus heimischer Produktion.

Die nette Wettkampfleitung war durchaus auch zu Tauschaktionen bereit,  um Körnermuffel mit Kosmetikprodukten und umgekehrt zufrieden zu stellen.

Durch einen Obmann-Mangel verzögerten sich leider einige Wettkämpfe, aber es war insgesamt ein schönes Turnier mit einer tollen Ca-fecht-eria mit Milchshake-Stand, einem Fechtausstatter mit Reparaturdienst und einer guten Turnierleitung.

Eines gab es an diesem Tag nicht - rauhe Hände.

Zweimal Gold und einmal Bronze beim Herrenhäuser Schwert in Hannover

Der Fechtverband Niedersachsen hatte am 8.3.2014 zum Säbelturnier die Schüler, B-Jugend, A-Jugend und Aktive sowie die Aktiven im Damen-Florett eingeladen.

62 Fechterinnen und Fechter waren angereist und kämpften um die Medaillen. Unsere Trainerin Friederike Janshen konnte sich ohne Probleme gegen 7 Konkurrentinnen im Damensäbel-Wettkampf der Aktiven durchsetzen und gewann Gold. Im Feld der Damen-A-Jugend mit 6 Fechterinnen konnte sich Alisa Drescher die Bronzemedaille sichern. In ihrer eigentlichen Altersklasse, B-Jugend 2000, bezwang sie Paulina Daniel vom FC Lütjensee und holte Gold.

Herzlichen Glückwunsch !

Säbel-Landesmeisterschaften Schleswig-Holstein für Schüler und B-Jugend 2014 in Itzehoe

Trotz des schönen Frühlingswetters fanden sich am 9. März die Säbelfechter Schleswig-Holsteins der Jahrgänge 2000-2003 in Itzehoe ein, um ihre Landesmeister zu ermitteln.

Der HFC Lübeck hatte 5 Fechterinnen am Start. Aufgrund der insgesamt kleinen Teilnehmerzahl wurden die Jahrgänge 2000 und 2001 bei den Herren wie auch bei den Damen zu 2 großen Runden zusammengefaßt und erst für den Kampf um die Medaillen getrennt.

Im Halbfinale der Damen 2000 unterlag Maja Brière knapp Paulina Daniel vom FC Lütjensee und gewann Bronze. Das Finale war nicht minder spannend. Alisa Drescher verpasste mit 9:10 ganz knapp die Gold-Medaille und wurde Vize-Landesmeisterin. Bei den Damen 2001 sicherte sich Janne Düppe den 2. Platz.

Die Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 2002/2003 bildeten ebenfalls eine Gruppe und zeigten in 2 Vorrunden ihr Können. Das Finale der Mädchen 2003 bestritten die HFCL-Fechterinnen Frauke Godau und Lea Sophie Drescher, welches Lea Sophie mit 10:6 für sich entschied.

Einmal Gold, dreimal Silber, einmal Bronze - ein gutes Ergebnis für den HFC Lübeck bei den diesjährigen Säbel-Landesmeisterschaften.

5 Medaillen in 4 Wettbewerben bei Florett-Landesmeisterschaft der Schüler und Jugend B in Itzehoe

Am 8. März 2014 reisten 10 Fechterinnen und Fechter des HFCL als feines, und nicht allzu kleines Team zur Florett-Landesmeisterschaft der Schüler und Jugend B nach Itzehoe. Unterstützt von einigen unerschrockenen Fans (hauptberuflich ansonsten i.d.R. als Eltern tätig). Nicht zu vergessen – und ausdrücklicher Dank - natürlich auch HFCL-Obmann Johannes Drevs sowie an Jan-Hendrik Lühr Betreuer mit teilweise weitreichenden technischen und moralischen Aufgaben.

Das – zum Glück nur am Anfang teilweise recht erheblich von technischen Störungen getroffene und ansonsten gut organisierte - Turnier führte zu interessanten und sehenswerten Kämpfen, die den Fechterinnen und Fechtern – und den Zuschauern - auch emotional einiges abverlangten.

Trotz der insgesamt überschaubaren Anzahl von insgesamt 21 Fechterinnen und Fechtern in allen Klassen, gelang es der Turnierleitung durch Zusammenlegung von Jahrgängen für die ersten beiden Durchgänge, allen Teilnehmern eine lohnende Anzahl von Gefechten zu bieten.

In der Finalrunde der weiblichen Jugend B (Jg. 2001) trafen letztlich 4 Teilnehmerinnen aufeinander. Darunter zwei aus dem HFCL. Janne Düppe gelang hier ein respektabler Platz 4. Julia Frank kämpfte sich sogar ganz nach oben auf das Podest und qualifizierte sich mit dem Gewinn der Landesmeisterschaft direkt für die deutschen Meisterschaften.

Nicht ganz so perfekt lief es leider für die beiden Vertreter des HFCL in der männlichen Jugend B (Jg. 2001). Auch hier konnte Henrik Drevs – unter 5 Teilnehmern – den 4. Platz erringen. Jonathan Gude, der in den Vorrunden alle Gefechte souverän für sich entscheiden konnte, musste sich allerdings nach einer knappen Niederlage im Finale mit Platz 2 und dem Vizelandesmeistertitel begnügen, womit auch er sich für die Deutschen Meisterschaften qualifiziert.

Bei den weiblichen Schülerinnen (Jg. 2002) gelang es beiden Vertreterinnen des HFCL auf das Podium zu kommen. Ganz oben auf dem Treppchen: Marlene Willich. Trotz einer starken Leistung in den großen Vorrunden musste Greta Röpke sich ihrer Gegnerin aus Pinneberg geschlagen geben und erreichte so den 3. Platz.

Bei den weiblichen Schülerinnen (Jg. 2003) dominierte ganz eindeutig der HFCL - nicht zuletzt deswegen, weil unser Verein alle vier Teilnehmerinnen in diesem Jahrgang stellte. Platz 4 errang Mina Peter, Platz 3 erkämpfte sich Lea Sophie Drescher, die ebenfalls in den Vorrunden starke Leistungen gezeigt hatte. Frauke Godau konnte sich im Finale gegen eine beherzt auftretende Sophie Reich durchsetzen, und wurde so nach einer schwachen Vorrunde und einer deutlichen Steigerung in den Finalkämpfen Landesmeisterin in ihrer Altersklasse.

Allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern Respekt für die gezeigten Leistungen und Glückwunsch für die gewonnenen Medaillen!

« Neueste Beiträge »

Deutschlandpokal Herrenflorett 2014 – HFCL auf Platz 7

Im Finale der besten Herrenflorettmannschaften Deutschlands beim Deutschlandpokal in Friesenheim traf die die Mannschaft des HFC Lübeck, bestehend


« Weiterlesen »

Speicherturnier 2014 in Bremen – einzig, artig

Bremen-Vegesack. Heimat - u.a. -  des Fechtclubs Bremen-Nord und … des Speicherturniers.

Ein Fechtturnier, das treffend nach dem Austragungsort –


« Weiterlesen »

Marcela für Deutschland - EM 2014 in Straßburg

Bei den diesjährigen Fecht-Europameisterschaften im elsässischen Straßburg vom 7.-12. Juni 2014 wurden die Wettbewerbe für Fechter mit und ohne


« Weiterlesen »

Deutsche Säbel-Meisterschaften der B-Jugend in Alsfeld

Der HFC Lübeck hatte an diesem Wochenende mit Alisa Drescher und Maja Brierre zwei Säbelfechterinnen der älteren B-Jugend am Start der Deutschen


« Weiterlesen »

Petermännchen Pokal 2014 – HFCL bei Einzel & Mannschaft vorn dabei

 Am 14./15. Juni 2014 war die Fechtgesellschaft Schwerin wieder Gastgeber beim Petermännchen-Pokal, einem Florett- und Säbel-Turnier für Schüler,


« Weiterlesen »

Neue Fechtkurse ab 3.Juni 14

Der HFCL freut sich auf interessierte Anfänger oder Fortgeschrittene jeden Alters, die den Fechtsport unter Anleitung für sich entdecken wollen.


« Weiterlesen »

Vereinsleitung

1. Vorsitzender: Jan Gerke

Telefon: 0451 - 88 30 86 02

Anschrift: Lichte Querstraße 10 23552 Lübeck

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!