In der ersten Runde überzeugte sie mit vier Siegen, zwei weitere Gefechte entschied sie im nächsten Durchgang für sich und sicherte sich damit einen guten Platz im Mittelfeld der besten 64 Fechterinnen. Im K.O. gelang ihr ein 15:7 gegen die Essener Ilva Woeste, dann unterlag sie der Bonnerin Franziska Schmitz, die am Schluss vierte des Gesamtklassements wurde. Finia belegte am Ende den 24. Platz und erfocht somit einige Punkte für die Deutsche A-Jugend- und Junioren-Rangliste.

Herzlichen Glückwunsch zu dieser tollen Leistung!

« Neueste Beiträge »

Gute Ergebnisse bei der Kadetten-DM

Das gesamte „Drumherum“ passte schon mal bei den diesjährigen Deutschen Meisterschaften der Florett-Kadetten am 6. und 7. Mai 2017. Schwerin war als


« Weiterlesen »
Norddeutsche Säbelspezialistinnen bei DM in Nürnberg

In Nürnberg wurden am 29./30.4.17 die Deutschen Meister der Aktiven im Säbel ermittelt.

Für Schleswig-Holstein hatten sich bei den Damen Friederike


« Weiterlesen »
Gute Bilanz bei Fecht-Schnupperkursen

Im September 2016 hatte der Hanseatische Fechtclub Lübeck einen Schnupperkurs für Fechtinteressierte angeboten. Dieser wurde äußerst gut angenommen.


« Weiterlesen »
Turnierreifeprüfung Juli

In Lübeck findet am 04. Juli 2017 eine Turnierreifeprüfung für Florett und Säbel statt. Beginn ist 18 Uhr in der Burgfeldhalle, Am Gertrudenkirchhof


« Weiterlesen »
Zwei Meistertitel in Bad Dürkheim

Friederike Janshen sicherte sich auch in diesem Jahr den Meistertitel in ihrer Altersklasse im Säbelwettbewerb bei den Deutschen


« Weiterlesen »
Karl-May-Turnier mit Überraschungen

Bei der männlichen B-Jugend, die am 1.4. startete, setzten sich wie gewohnt Lennart Voigt und Moritz Fröhlich gegen die norddeutsche Konkurrenz durch


« Weiterlesen »

Vereinsleitung

1. Vorsitzender: Jörn Voigt

Telefon: 04 51 / 88 97 888

Anschrift: Finkenberg 65, 23558 Lübeck

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!